So kommen Sie aus dem Hamsterrad – Gezielte Selbstfürsorge im Trance-Modell der Traditionellen Chinesischen Medizin

06.04. und 07.04.2018

Dr. med. Dipl.- Ing. Stefan Steinert

Dr. Stefan Steinert stellt eine Methode der Trancetherapie vor, die körperliche und emotionale Zeichen und auch Verhaltens- und Reaktionsmuster als Zugang zu verschiedenen Anteilen des unbewussten Nervensystems nutzt. Dadurch sollen verborgene Blockaden transparent und hochwirksame Trance-Induktionen für individuelle Lösungsstrategien entwickelt werden.  

Das Seminar bietet vor allem bei medizinisch nicht erklärbaren Symptomen eine hypnotherapeutische Methode an, die ohne besondere Kenntnisse von Anatomie oder Chinesischer Medizin leicht erfasst und angewendet werden kann.

Ablauf des Seminars:

  • Einführung in die körperlichen und emotionalen Aufgaben und Funktionen der 5 Teilbereiche des unbewussten, vegetativen Nervensystems, abgeleitet von den 5 Elementen der TCM    
  • Typische Stärken und Störungen der jeweiligen Systeme mit Fallbeispielen
  • Vorstellung und praktische Anwendung der verschiedenen, zu den einzelnen Systemen passenden Tranceinduktionen und Tiefenentspannungsübungen
  • Selbsterfahrung in den jeweiligen Trancen und Kleingruppenarbeiten

Mehr zu Dr. med. Dipl.-Ing. Stefan Steinert

Ärztlich tätig seit 1984, Facharzt für Allgemeinmedizin,1992 Niederlassung in eigener Praxis, Arzt für Naturheilverfahren, Traditionelle Chinesische Medizin und Psychotherapie (Verhaltenstherapie und Hypnose). 2000 Gründung des Instituts für TCM und Psychotherapie in Reutlingen und Aufbau eines Ärztenetzwerks mit regelmäßigen Intervisions- und Fortbildungsveranstaltungen. Seit 2005 Lehrtätigkeit auf nationalen und internationalen Fortbildungskongressen sowie Publikationen zum Themenbereich TCM und Psychotherapie.